Skip to main content
Hausarzt-TV

Hier finden Sie eine kleine Übersicht an hilfreichen und praxisnahen Erklärvideos für die Hausarztpraxis

Startseite » Infobox » Hausarzt-TV

HausarztTV

Viele unserer Videos sind aus der Praxis entstanden und sind deshalb bitte lediglich als Best-Practice-Ansatz zu verstehen. Wir freuen uns immer über jeden Input. Klicken Sie dazu einfach den Feedback-Link unter jedem Video. So können wir alle besser werden.

Sie haben eigene praktische Video gedreht? Senden Sie uns diese gerne an kontakt@ihf-fortbildung.de. Wir prüfen diese sehr gerne auf Basis von Evidenz und Produktneutralität und stellen dies dann auch entsprechend hier zur Verfügung.

IHF Web-Seminare

Sie finden unsere Erklärvideos hilfreich und über Videos können Sie gut lernen? Dann könnten unsere IHF Web-Seminare auch etwas für Sie sein. Schauen Sie einmal gerne auf die Web-Seminar Übersicht

4 Fäuste für…

Zwei grundverschiedene Nutzer der ersten Stunde ziehen aus, um unbedarften Nutzern zu helfen, das bald zur Pflicht werdende eRezept in ihrer Praxis erfolgreich zu etablieren. Kurzweilig und auch etwas selbstironisch berichten Sie über ihren unabhängig voneinander gewonnenen Kampf, und wie sie das eRezept mit dessen Vorteilen in den Alltag integrieren konnten. Trotz manchem blauen Auge weinen Sie dem rosa Rezept nicht mehr hinterher. Praxistaugliche Erfahrungswerte nach mehr als 20000 erfolgreich erstellten eRezepten. Tipps und Tricks aus der Praxis für die Praxis.

Vier Fäuste für...Folge 1: Einführung in das eRezept

Einführung in das eRezept: Warum braucht es ein eRezept und warum muss man diesen Prozess wohl überlegt umsetzen? Wer sind die Referenten und wie kamen Sie zum eRezept?

Quelle/Autor: Moritz Eckert und Dr. Nicolas Kahl (Feedback)

Vier Fäuste für...Folge 2: Das "Muster 16"

Das „Muster 16“: Was sind die Besonderheiten des bisherigen Papier-Prozesses? Wir rekapitulieren den bisherigen Ablauf der Rezepterstellung und zeigen den Sinn an der Umstellung auf das eRezept auf.

Quelle/Autor: Moritz Eckert und Dr. Nicolas Kahl (Feedback)

Vier Fäuste für...Folge 3: Übungspatient für eRezept

Übungspatient für eRezept: So können Sie mit dem eRezept in Ruhe üben! Wir erklären wie man ohne Konsequenzen einen Testpatienten anlegt. Daten dazu finden Sie unter https://www.gematik.de/newsroom/news-detail/aktuelles-das-test-e-rezept-ist-da

Quelle/Autor: Moritz Eckert und Dr. Nicolas Kahl (Feedback)

Vier Fäuste für...Folge 4: Anzahl Kartenterminals

Anzahl Kartenterminals: Dieses Equipment brauchen Sie für das eRezept – und nicht mehr! Wir erklären wie viele Kartenterminals das Minimum sind und warum Sie nicht an jedem PC ein teures Kartenlesegerät brauchen. Auch zeigen wir Alternativen auf, wenn die TI mal nicht funktioniert.

Quelle/Autor: Moritz Eckert und Dr. Nicolas Kahl (Feedback)

Vier Fäuste für...Folge 5: Qualifizierte elektronische Signatur

Qualifizierte elektronische Signatur: Was ist das überhaupt und welche Dinge kann man damit machen? So unterschreiben Sie digital ohne Kuli!

Quelle/Autor: Moritz Eckert und Dr. Nicolas Kahl (Feedback)

Vier Fäuste für...Folge 6: Cave Pin Abfrage

Cave Pin Abfrage: Welche Nummer gebe ich jetzt ein wenn das Terminal rauscht? Wie man ganz schnell seine Karten sperrt und auf was man achten muss, damit das nicht passiert.

Quelle/Autor: Moritz Eckert und Dr. Nicolas Kahl (Feedback)

Vier Fäuste für...Folge 7: Die Stapelsignatur

Die Stapelsignatur: So unterzeichnen sie einen „Stapel“ eRezepte auf einmal. Elegant sehr viele Dokumente auf einmal signieren. Leider fürs eRezept nicht tauglich. Wir erklären warum!

Quelle/Autor: Moritz Eckert und Dr. Nicolas Kahl (Feedback)

Vier Fäuste für...Folge 8: Komfortsignatur in der Praxis

Komfortsignatur in der Praxis: Der Durchbruch, um im Praxisalltag schnell und komfortabel arbeiten zu können. Ein MUSS für einen alltagstauglichen Einsatz des eRezepts in Ihrer Praxis.

Quelle/Autor: Moritz Eckert und Dr. Nicolas Kahl (Feedback)

Vier Fäuste für...Folge 9: Individuelle Logins

Individuelle Logins: Warum es notwendig ist, dass der Computer unterscheiden kann wer ihn bedient. So stellen Sie sicher, dass niemand unerlaubt Ihre digitale Signatur nutzen kann!

Quelle/Autor: Moritz Eckert und Dr. Nicolas Kahl (Feedback)

Vier Fäuste für...Folge 10: Schnittstelle Arzt - Patient - Apotheke

Schnittstelle Arzt – Patient – Apotheke: Wie kommt das eRezept von der Praxis in die Apotheke? Gemeinsam aus Fehlern lernen und Verständnis für die Abläufe des Anderen entwickeln.

Quelle/Autor: Moritz Eckert und Dr. Nicolas Kahl (Feedback)

Vier Fäuste für...Folge 11: Token als Ausdruck

Token als Ausdruck: So sieht der „Ausdruck des eRezepts“ aus. Wir erklären den Aufbau des eRezepts am Ausdruck.

Quelle/Autor: Moritz Eckert und Dr. Nicolas Kahl (Feedback)

Vier Fäuste für...Folge 12: Vorbereitete Rezepte

Vorbereitete Rezepte: Die meisten Rezepte werden von MFAs vorbereitet und dann erst im Nachgang ärztlich signiert. Wir erklären wie eine Signierliste optimal aussehen sollte und was Sie von Ihrem Softwarehaus einfordern oder bei einem PVS Wechsel beachten sollten.

Quelle/Autor: Moritz Eckert und Dr. Nicolas Kahl (Feedback)

Vier Fäuste für...Folge 13: Richtig Signieren

Richtig Signieren: wer unterschreibt wann und wie welche eRezepte? Und wenn ja, wieviele? Auf was sollten Sie achten?

Quelle/Autor: Moritz Eckert und Dr. Nicolas Kahl (Feedback)

Vier Fäuste für...Folge 14: Gematik

Gematik: Wer ist eigentlich die Gematik?

Quelle/Autor: Moritz Eckert und Dr. Nicolas Kahl (Feedback)

Vier Fäuste für...Folge 15: Dosierungsangaben machen

Dosierungsangaben machen: Jedes Medikament muss eine Dosierangabe haben. Wie Sie Fehler verhindern und den Medikamentenplan in Ihrer Software dazu nutzen können einfach und effizient die korrekte Dosierung auf Rezept bekommen. Ohne geht es nicht!

Quelle/Autor: Moritz Eckert und Dr. Nicolas Kahl (Feedback)

Vier Fäuste für...Folge 16: Umfang Rezeptiermöglichkeit

Umfang Rezeptiermöglichkeit: was geht heute als eRezept? Und was geht morgen? Was kann ich als eRezept aktuell verordnen und was geht nicht? Wie man Fehler vermeidet.

Quelle/Autor: Moritz Eckert und Dr. Nicolas Kahl (Feedback)

Vier Fäuste für...Folge 17: Kommunikation mit Apotheken

Kommunikation mit Apotheken: Alles FAX oder was? Wie antizipiere ich Probleme beim eRezept und welche Möglichkeiten haben Apotheken Rezepte eigenständig zu korrigieren.

Quelle/Autor: Moritz Eckert und Dr. Nicolas Kahl (Feedback)

Vier Fäuste für...Folge 18: Vorteile eRezept

Vorteile eRezept: Warum es Sinn macht das eRezept zu nutzen? Wie ein digitalisierter Prozess die Versorgung verbessern kann und Ressourcen für die Patientenversorgung freisetzt.

Quelle/Autor: Moritz Eckert und Dr. Nicolas Kahl (Feedback)

Vier Fäuste für...Folge 19: Folgeverordnungen

Folgeverordnungen: Abschied von der Quartals-Logik bei Rezepten? Der Ablauf der Folgerezepterstellung in der Praxis und wie Sie diesen optimal den Patientinnen und Patienten kommunizieren.

Quelle/Autor: Moritz Eckert und Dr. Nicolas Kahl (Feedback)

Vier Fäuste für...Folge 20: Gamechanger eGK

Gamechanger eGK: eRezepte einlösen mit der Versichertenkarte-  ohne Ausdruck und ohne App. Der papierlose Weg der Rezepteinlösung. Wie funktioniert die Einlösung mit der Versichertenkarte und wie unnötige Praxiskontakte vermieden werden können.

Quelle/Autor: Moritz Eckert und Dr. Nicolas Kahl (Feedback)

HausarztTV - Anlage eines Verbands am Daumen

Quelle/Autor: Hausarztpraxis Bernau / Ruben Bernau (Feedback)

HausarztTV - Prof. Kochen´s COVID-19 Sprechstunde - 21.01.2022

Quelle/Autor: Prof. Dr. Michael M. Kochen / Dr. Jürgen Herbers (Feedback)

HausarztTV - Prof. Kochen´s COVID-19 Sprechstunde - 01.12.2021

Quelle/Autor: Prof. Dr. Michael M. Kochen / Dr. Jürgen Herbers (Feedback)

HausarztTV - Anlage eines Verbands am Ellenbogen

Quelle/Autor: Hausarztpraxis Bernau / Ruben Bernau (Feedback)

HausarztTV - Anlage eines Verbands am Fußgelenk

Quelle/Autor: Hausarztpraxis Bernau / Ruben Bernau (Feedback)

HausarztTV - Anlage eines Verbands am Handrücken

Quelle/Autor: Hausarztpraxis Bernau / Ruben Bernau (Feedback)

HausarztTV - Anlage eines Verbands am Daumen

Quelle/Autor: Hausarztpraxis Bernau / Ruben Bernau (Feedback)

HausarztTV - Anlage eines Verbands am Finger

Quelle/Autor: Hausarztpraxis Bernau / Ruben Bernau (Feedback)

HausarztTV - Anlage eines Verbands am Handgelenk

Quelle/Autor: Hausarztpraxis Bernau / Ruben Bernau (Feedback)

HausarztTV - Anlage eines Schlauchverbandes per Applikator

Quelle/Autor: Hausarztpraxis Bernau / Frau Finken & Ruben Bernau (Feedback)

HausarztTV - Zecken entfernen leicht gemacht

Quelle/Autor: Dr. Beate Martens (Feedback)

HausarztTV - Prof. Kochen´s COVID-19 Sprechstunde - 01.07.2021

Quelle/Autor: Prof. Dr. Michael M. Kochen / Dr. Jürgen Herbers (Feedback)

HausarztTV - Thomas und Rubens Praxistalk - 09.06.2021

Quelle/Autor: Dr. Thomas Maibaum / Ruben Bernau (Feedback)

HausarztTV - Thomas und Rubens Praxistalk - 23.06.2021

Quelle/Autor: Dr. Thomas Maibaum / Ruben Bernau (Feedback)

Wie organisiere ich die COVID-19-Impfung in der HA-Praxis?

Quelle/Autor: Dr. Thomas Maibaum / Kamera: Theresa Buuck (Feedback)

HausarztTV - Gelenksprechstunde Schulter

Quelle/Autor: Dr. Reto Schwenke / Katharine Norrmann (Feedback)

Wie ziehe ich eine COVID-19-Impfdosis mit Comirnaty/Biontech optimal auf?

Quelle/Autor: Praxis Bernau (Feedback)

HausarztTV - Prof. Kochen´s COVID-19 Sprechstunde - 07.05.2021

Quelle/Autor: Prof. Dr. Michael M. Kochen / Dr. Jürgen Herbers (Feedback)

Wie wird die COVID-19-Impfdosis mit Comirnaty/Biontech optimal vorbereitet?

Quelle/Autor: Praxis Bernau (Feedback)

HausarztTV Vodcast - Meine schönsten Fails bei der COVID-19-Impfung - 22.04.2021

Quelle/Autor: Dr. Thomas Maibaum / Ruben Bernau  (Feedback)

Aufzeichnung - Prof. Kochens COVID-19 Sprechstunde (26.03.2021)

Quelle/Autor: Prof. Dr. Michael M. Kochen / Dr. Jürgen Herbers (Feedback)

Aufzeichnung - Ein Best-Practice als Anleitung zur COVID-19-Impfung in der Hausarztpraxis? (Beispiel Biontech)

Quelle/Autor: Christian Sommerbrodt / Dr. Jürgen Herbers (Feedback)

Wie ziehe ich eine COVID-19-Impfdosis mit Comirnaty/Biontech optimal auf?

Quelle/Autor: Praxis Bernau (Feedback)

Aufzeichnung - Ein Best-Practice als Anleitung zur COVID-19-Impfung in der Hausarztpraxis? (Beispiel AstraZeneca)

Quelle/Autor: Dr. Thomas Maibaum / Theresa Buuck / Raphael Lupp (Feedback)

Das sagen unsere Teilnehmer

„DiGA-CHECK bietet im hektischen Praxisalltag eine schnelle Hilfestellung bei der Verordnung von DiGA. Etwas Nützlicheres als die Erfahrung der Kolleginnen und Kollegen gibt es für mich nicht.“

Dr. Jens GrothuesHausarzt aus Beverungen

„Mit DiGA-CHECK habe ich einen schnellen Einstieg in die Verordnung von DiGA erhalten. Dank der Einschätzung und Erfahrungswerte meiner Kolleginnen und Kollegen im gemeinsamen Einsatz mit ihren Patientinnen und Patienten, erhalte ich so eine hilfreiche Entscheidungsempfehlung."

Dr. Jeannine SchübelHausärztin aus Dresden

Wie können wir Ihnen weiterhelfen?

Anmeldung Arztportal

Sie sind noch kein registrierter Nutzer des Arztportals, dann fordern Sie Ihre Login-Daten ganz einfach online an unter:

https://arztportal.hausaerzteverband.de/haevg-ap/.

Sollten Sie weitere Unterstützung bei der Anmeldung ins Arztportal benötigen, hilft Ihnen das Team des Kundenservice der HÄVG RZ GmbH weiter.

Servicezeiten:

Mo., Di., Do.:   8:00 – 17:00 Uhr
Mi.:                 8:00 – 16:30 Uhr
Fr.:                  8:00 – 14:00 Uhr

Telefonnummer: 02203 / 5756-1111
E-Mail: arztportal@hausaerzteverband.de

 

Sie sind als Hausarzt in Baden-Württemberg tätig? Gern stehen Ihnen die Kollegen in Stuttgart bei Fragen zur Verfügung:

Telefonnummer: 0711 / 21747-500
E-Mail: info@hausaerzt-bw.de

Allgemeine Fragen zu DiGA-CHECK

Sie haben inhaltliche Anregungen zu DiGA-CHECK? Wir freuen uns über Ihre
E-Mail an diga@ihf-fortbildung.de

Newsletter

Das Institut für Hausärztliche Fortbildung (IHF) versendet regelmäßig den praxisnahen IHF-Newsletter speziell für Hausärztinnen und Hausärzte. Darin wird über die aktuellsten hausärztlich relevanten Themen sowie über Fortbildungsmöglichkeiten informiert und Sie erhalten Tipps und exklusive Praxishilfen für den Alltag.