Skip to main content

IHF-Mini-Modul: „Schwindel in der Hausarztpraxis“

Download
Download is available until [expire_date]
  • Version
  • Download 0
  • Dateigrösse 7 MB
  • Datei-Anzahl 1
  • Erstellungsdatum 30. April 2024
  • Zuletzt aktualisiert 30. April 2024

Autor: Frau Prof. Dr. Svenja Happe, Bremen; Herr Dr. Günther Egidi, Bremen
Gültigkeit: 05 / 2022

Inhalt:
Die Angabe "Schwindel" gehört mit zu den häufigsten Gründen einen Arzt aufzusuchen. Es ist ein schwieriges Krankheitsbild mit einer Vielzahl unterschiedlicher Ursachen. Auch wenn es sich meist um für die Patienten sehr belastende Beschwerden handelt, sind die Ursachen meistens harmlos. Wichtige Warnzeichen für gefährliche Verläufe und die Sammlung von Informationen mittels Anamnese sollen dem Hausarzt Hilfestellungen bei der Frage geben "Kann ich selbst etwas tun oder wann muss ein Spezialist hinzugezogen werden?".

Die Lernziele des IHF-Mini-Moduls "Schwindel in der Hausarztpraxis":

  • die wichtigsten Schwindel-Formen kennen
  • Warnzeichen für gefährliche Verläufe erkennen
  • mit Hilfe der Anamnese das weitere Procedere festlegen und
  • die Lagerung nach Epley einzuüben.

Zugang zu den Inhalten des IHF-Mini-Moduls (Foliensatz, Patientenflyer, Literaturhinweise, Lernerfolgskontrolle) erhalten die Mitglieder des Deutschen Hausärzteverbandes über die Geschäftsstellen der Landesverbände.